Willkommen auf www.stnikolaus-steinheim.de

Das Online-Portal der Pfarrgemeinde St. Nikolaus in Hanau-Steinheim.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen.

 

Auf unserer Internetseite, auf der sich aktuell 28 Bereiche, darunter viele Gruppen und Einrichtungen, mit insgesamt 168 Galerien und zusammengenommen 7.576 Bildern präsentieren, möchten wir Sie über unsere Pfarrei und unsere Veranstaltungen informieren.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude auf unserer Internetseite!

 
Aktuelle InformationenAktuelle Termine
Herr, gib mir Flügel, mach die Gedanken weit...



Erstkommunion 2020 zu besonderen Zeiten
in den Gemeinden
St. Johann Baptist und St. Nikolaus


Da eine Feier der Heiligen Erstkommunion unter den Hygienebedingungen bezüglich Corona eine besondere Herausforderungen darstellt, teilte das Pastoralteam vor den Ferien den Erstkommunionfamilien 2019/2020 die Entscheidung mit, die Heilige Erstkommunion erst im nächsten Jahr am traditionellen Weißen Sonntag zu feiern. Allerdings wurde diese Entscheidung bei einem Katechetentreffen, bei dem auch Pfarrer Szafera dazu kam, von den Katecheten hinterfragt. Hierbei brachten die Katecheten ihre Sicht als Familie in die Überlegungen ein.

So kamen wir zu der Entscheidung, noch einen zusätzlichen Termin in diesem Jahr anzubieten, um dem gerecht zu werden. Das heißt, dass die Familien der Erstkommunionkinder zu einer Entscheidung eingeladen sind, ob ihr Kind noch dieses Jahr oder im nächsten Jahr zur Heiligen Erstkommunion gehen soll. Natürlich sind wir bei beiden Terminen von Hygieneregelungen und von den Coronazahlen an sich abhängig. Wir müssen hierbei die Entwicklungen der Coronasituation beobachten und dementsprechend handeln.

Für die Feier der Hl. Erstkommunion bieten wir folgende Möglichkeiten an:

Entweder...
  • ... das Wochenende des 1. Advents:
    • Samstag, 28.11.2020, 16.00 Uhr in St. Nikolaus
    • Sonntag, 29.11.2020, 10.00 Uhr in St. Johann Baptist



oder
  • Samstag, 10.04.2021, 16.00 Uhr in St. Nikolaus
  • Sonntag, 11.04.2021, 10.00 Uhr in St. Johann Baptist

Diese Vorgehensweise wurde aus den verschiedensten Gründen im Pfarrgemeinderat diskutiert und ich bin froh um die Zusage des Pfarrgemeinderates, um ein sicheres Feiern der Heiligen Erstkommunion zu ermöglichen. Außerdem wird eine Übertragung der Festgottesdienste über den Youtube-Kanal der Pfarrgruppe angeboten.

Ich bitte um das Gebet der Pfarreien, dass die beiden Termine für ein verantwortungsbewusstes Feiern der Erstkommunion so stattfinden können. Denn wir als gläubige Christen haben durch unseren Glauben die Herzensstärkung gut mit Corona umzugehen.

Inge Stöckel, Gemeindereferentin
Mit einem Stern Abstand: Sternsingeraktion 2021 in Stein-Auheim

Das Kindermissionswerk hat unter dem Leitwort Kindern Halt geben - in der Ukraine und weltweit zur Sternsingeraktion 2021 aufgerufen. Nun haben wir wegen der Corona-Pandemie eine besondere Situation, so dass wir, die wir uns für die Sternsingeraktion besonders engagieren, uns Gedanken gemacht haben, wie und ob in diesem Jahr die Sternsingeraktion überhaupt stattfinden soll.

Um dies zu besprechen, sich gegenseitig zu inspirieren und somit Ideen zu sammeln, haben sich die Verantwortlichen am 1. Oktober im Kardinal-Volk-Haus getroffen. Bei diesem Treffen waren Concetta Massaro, Fabio Massaro und Anja Kaiser für die Pfarrei St. Peter und Paul in Klein-Auheim, Astrid Mader, Christine Opitz, Natalie Opitz und Pfarrer Szafera für St. Johann Baptist sowie Giuseppe Abrami und Inge Stöckel für St. Nikolaus.

Auch für die Sternsingeraktion werden voraussichtlich Hygieneregelung wegen der derzeitigen Corona–Pandemie gelten. Das bedeutet, dass die Kindergruppen nicht wie gewohnt zusammen in einer Gruppe laufen können. Deshalb müssen wir nun darauf achten, dass Kinder nur aus einem Haushalt in den Sternsingerguppen zusammenkommen dürfen. Außerdem gibt es Regelungen bezüglich des Singens, das nur mit sehr weiten Abstand sein darf.

Trotzdem wurden wir uns einig, dass wir gerne eine Sternsingeraktion stattfinden lassen möchten, und zwar am 09. und 10. Januar 2021. Denn in diesen besonderen Zeiten wird der Segen Christus mansionem benedicat (Christus segne dieses Haus) ein stärkender Zuspruch für das neue Jahr sein.

Wir würden gerne in diesem Jahr mit kreative Varianten die Sternsingeraktion in Steinheim und Klein-Auheim stattfinden lassen: Hierfür bräuchten wir viele Familie und Interessenten. Diese möchten wir gerne einladen, die Aktion mit dem Bringen des Segens in die Häuser der Pfarrgruppe zu unterstützen. Hierzu werden wir in den nächsten Wochen noch weitere Informationen veröffentlichen.

Auch wenn die Größe der Familien nicht der eigentlichen Zahl einer Sternsingergruppe (Caspar, Melchior, Balthasar, Sternträger) entspricht, werden wir miteinander Varianten finden, es möglich zu machen, dass wir im nächsten Jahr die Häuser segnen und Spenden für die verschiedenen Hilfsprojekte zu sammeln.

Inge Stöckel, Gemeindereferentin
Mach mit! Aktion zu St. Martin vom 08.11. - 15.11.2020


Das Fest des Hl. Martin wird dieses Jahr, wie so vieles andere auch, ganz besonders. Große Laternenzüge sind dieses Jahr nicht angesagt und können leider nicht stattfinden, aber vielleicht machen wir auf andere Weise deutlich, dass wir Licht in so manche Dunkelheiten bringen können – so wie damals der Hl. Martin.

Das Bistum Mainz lädt ein, gemeinsam mit anderen Bistümern, in der Aktionswoche vom 08.11. - 15.11.20 jeweils um 18 Uhr bunte Laternen in vielen Fenstern aufzustellen, um Gemeinschaft zu spüren, zu leben und vor allem durch die Laternen sichtbar zu machen. Und teilen Sie das Licht auch noch weiter – real als auch digital durch Fotos, die unter #stmartin2020 in den sozialen Medien gepostet werden können. Machen Sie mit?!

Quelle

Inge Stöckel, Gemeindereferentin
Neue Messdienerstunde nach den Herbstferien  zum Bereich

[size=16]In Corona-Zeiten haben wir mit vielen Einschränkungen zu kämpfen. Es ist für viele nicht leicht sich an die wenigen Kontakte zu gewöhnen. Auch für uns als Messdiener gab und gibt es viele Einschränkungen. So können wir nicht wie gewohnt mit vielen Messdienern im Gottesdienst ministrieren. Auch unsere Messdienerstunden entfallen seit März in Realpräsenz. Lediglich die Messdienerstunden, welche wir via Skype abhalten, sind Möglichkeiten um miteinander in Kontakt zu bleiben.

Da auch die Erstkommunion in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattgefunden hat, möchten wir die nun eingetretenen neuen Möglichkeiten, bedingt durch die aktuellen Lockerungen, nach den Herbstferien nutzen um allen Kommunionkindern 2020 diesen Jahres die Möglichkeit zu bieten sich als Ministrant zu engagieren.

Sicherlich ist eine Grundvoraussetzung für den Ministrantendienst der Empfang der Erstkommunion. Bis es soweit ist, konnten wir aber die nötigen Vorkehrungen treffen und die ...  mehr
Kinderwortgottesdienst als Telefongottesdienst

Der Kinderwortgottesdienst als Telefongottesdienst ist nun zu einer guten und wichtigen Tradition geworden. Jeden Sonntag, außer in den Ferien, treffen sich Kinder, meistens mit ihren Familien, um miteinander am Telefon Gottesdienst zu feiern. Manchmal hat es seine Herausforderungen, wenn wir uns manchmal gegenseitig nicht gut verstehen, oder sich das Singen verzögert und man ein mehrstimmige Echos hört. Wie im Kindergarten, in der Schule, im Gottesdienst u.v.m gilt es sich zu arrangieren und gerade im Improvisieren Freude am Miteinader - Gottesdienst - feiern zu finden. Gerne möchte ich an das Kreuzfest erinnern, als die Kinder mit der Festgemeinde der drei Gemeinden der Pfarrgruppe das Vater unser zusammen gebetet haben.

Weiterhin freue ich mich die engagierten Ehrenamtlichen Hubert Gast, Concetta Massaro, Alexandra Huwe, Inga Menke im Vorbereiten und Durchführen des Kinderwortgottesdienstes zu begleiten. Ich erlebe den Kinderwortgottesdienst als sehr wissbegierig und kreativ. Außerdem wird sehr viel Zeit investiert, so dass wir jeden Sonntag einen Kinderwortgottesdienst per Telefon halten können.
Wer Interesse hat sich im Kinderwortgottesdienst zu engagieren, was uns sehr freuen würde, kann sich gerne bei mir melden.
In einem Treffen des Kreises wurde rückgemeldet, dass die Kinder und die Familien nun neugierig werden, die Mitfeiernden nicht nur telefonisch zu hören, sondern auch zu sehen. Daraus entstanden zwei Ideen: wir würden gerne zum Ausfüllen von Steckbriefen einladen, die wir in den drei katholischen Kirchen veröffentlichen möchten. Diese Steckbriefe lassen wir Ihnen in naher Zeit zu kommen. Bei einer weiteren Idee möchten wir am Sonntag, 08.11.2020 um 11.00 Uhr einen Kinderwortgottesdienst in der Marienkirche feiern. Hierfür müssten Sie sich allerdings im Vorfeld in den Pfarrbüros anmelden, was zu den Hygienebedingungen bezüglich Corona gehört.

Ansonsten wird jeden Sonntag um 10 Uhr ein Kinderwortgottesdienst per Telefon stattfinden: ✆ 030/92035123 Konferenzraum: 149462#

Interessierte können sich mit dem Festnetztelefon oder mit dem Handy in den o.g. Telefonkonferenzraum einwählen. Dort können wir uns alle hören. Dies ist ein kostenloser Service und wird gemäß Ihrem Telefontarif abgerechnet. Haben Sie also eine Flatrate ins Festnetz, ist das vollständig kostenlos. Wenn Sie Interesse an den Liedern haben, die gesungen werden, dann lassen Sie es mich gerne per E-Mail (✉ inge.stoeckel@stein-auheim.de) wissen. Ich schicke Ihnen dann die Lieder zu.

Unter dieser E-Mail oder unter der Telefonnummer ✆ 6750864 können Sie sich auch gerne melden, wenn Sie Interesse am Vorbereiten und Durchführen von Kinderwortgottesdiensten haben. Ich freue mich sehr in der nächsten Zeit den Kontakt zu den Kindern, sowie zu Ihnen als Familien auf diese vielfältige Weise zu haben.

Für den Kinderwortgottesdienstkreis,
Inge Stöckel
Gemeindereferentin


www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2020 by Giuseppe Abrami