Willkommen auf www.stnikolaus-steinheim.de

Das Online-Portal der Pfarrgemeinde St. Nikolaus in Hanau-Steinheim.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen.

 

Auf unserer Internetseite, auf der sich aktuell 28 Bereiche, darunter viele Gruppen und Einrichtungen, mit insgesamt 168 Galerien und zusammengenommen 7.576 Bildern präsentieren, möchten wir Sie über unsere Pfarrei und unsere Veranstaltungen informieren.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude auf unserer Internetseite!

 
Aktuelle InformationenAktuelle Termine
Brief von Bischof Prof. Dr. Kohlgraf

Zur Osterzeit und zum Thema Corona finden Sie hier einen Brief unseres Bischofs.
Hausgottesdienste in der Karwoche

Liebe Schwestern und Brüder,

ab sofort können Sie tagsüber in der Karwoche in den Kirchen St. Peter und Paul und in der Marienkirche, sowie in der Kreuzkapelle drei Broschüren - die Vorschläge des Bistums Mainz für Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern finden und nach Hause mitnehmen, inkl. besondere Lesepredigten sowie die Beschreibung der Steinheimer- und Klein-Auheimer Osterkerzen, die in ökumenischer Verbundenheit entstanden sind. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Hausgottesdienste mit Ihren Angehörigen an den wichtigen Tagen mitfeiern würden.

Pfarrer Lukasz Szafera
Der neue Chor hat einen Namen!

Seit Juni des vergangenen Jahres probt der neue Chor von St. Nikolaus unter der Leitung von Frau Katharina Klotz jeden Mittwochabend von 20.00 bis 21.15 Uhr in der Kreuzkapelle. Seither konnten wir schon einige Gottesdienste mitgestalten, nur: einen passenden Namen hatte der Chor für sich noch nicht gefunden!

Das haben wir nun geändert und uns entschieden: Der Chor von St. Nikolaus wird sich in Zukunft Cantiamo nennen.

Falls jemand Lust und Freude am Singen hat, laden wir jeden gerne zum Mitsingen ein.

Monika Fenchel
Rückblick: Erstkommunionvorbereitung in Steinheim


Herr, gib mir Flügel, mach die Gedanken weit...


... so heißt es in einem Lied von Kurt Mikula, dass die Kinder in den Grundschulen, aber auch die Kommunionkinder sehr gerne singen. So wurde es zu dem diesjährigen Leitwort der Erstkommunionvorbereitung und des diesjährigen Festgottesdienst der Heiligen Erstkommunion. Das Symbol hierfür ist der Schmetterling, von der in einer Geschichte über Freundschaft eine besondere Rolle spielt. Diese Geschichte wurde im Vorstellungsgottesdienst am 03.11.2019 vorgelesen und vorgespielt. Sie handelt von Freundschaft und Solidarität besonders in Zeiten, die schwierig sind. Als Zeichen, dass die Kommunionkinder immer mehr die Freundschaft zu Gott entdecken und die Solidarität Jesu kennen lernen, konnte jedes Kind einen Schmetterling gestalten, dass es beim Gottesdienstbesuch an ein Bild mit einer wunderschönen Blumenwiese anpinnen.

Am 25.08.2019 trafen sich alle Familien zu einem Schnuppernachmittag, der von der Steuerungsgruppe Erstkommunion vorbereitet wurde. Hierbei konnten die Eltern miteinander ins Gespräch kommen und der Frage nach gehen, inwieweit sie während der Erstkommunion Verantwortung übernehmen möchten. Glücklicherweise haben sich genügend Eltern bereit erklärt, eine Kommuniongruppe zu übernehmen.

Die Kinder wurden in Gruppenstunden vorbereitet: für St. Johann haben Detlev Schilling sowie Petra Stühler, Amelie Stühler, Sabine Baumgartner eine Kommuniongruppe geleitet. In St. Johann Baptist werden 13 Kinder zur Heiligen Erstkommunion gehen. In St. Nikolaus engagierten sich Frau Theresa Stauffenberg und Frau Malaika Novellis sowie Frau Julia Balthasar und Frau Anika Ross. In St. Nikolaus werden auch 13 Kinder das Sakrament der Heiligen Erstkommunion empfangen. In Katechetenrunden setzten wir uns mit den verschiedensten religiösen Themen auseinander. Weiterhin können wir auf wunderschöne Intensivtage zurück blicken: Die Kinder von St. Johann und St. Nikolaus verbrachten ein Wochenende in der Jugendherberge in Fulda. Neben Spielen, Singen, Basteln eines eigenen Kreuzes, der Vertiefung der Bedeutung von Eucharistie, einem wunderbaren bunten Abend, ist die Gemeinschaft der Kinder gewachsen. Mit einem Besuch in Fulda, erklärte Pfarrer Differenz den Umgang und das Empfangen der Hostie und dessen Verstehen.

Mit Giuseppe Abrami konnten die Kinder den Gottesdienstablauf entdecken und erlernen. Die Kinder haben in beiden katholischen Pfarreien Steinheims die Möglichkeit, das Evangelium mit Kerzen und die Wandlung mit Glöckchen zu bereichern. Es sind Rituale, die auch nach dem Weißen Samstag/Sonntag von Kindern allen Alters gerne fortgeführt werden können.
Zur Vorbereitung der Heiligen Erstkommunion gehört auch das Sakrament der Versöhnung, das Herr Pfarrer Szafera den Kindern spendete.

Leider konnte in diesem Jahr der Brotnachmittag beim Großen Gebet und die lebendige Kirchenführung wegen des Coronavirus nicht stattfinden.

Die Feier der Erstkommunion wäre eigentlich am Samstag, 18.04.2020 um 16.00 Uhr in St. Nikolaus und am 19.04.2020 um 10.00 Uhr in St. Johann Baptist. Leider müssen aber die Festgottesdienste wegen des Coronavirus auf nach den Sommerferien verschoben werden. Dies ist die Anweisung seitens des Bistums Mainz. Hierbei orientiert sich das Bistum an den Vorgaben der Länder Rheinland-Pfalz und Hessen hinsichtlich der Verbote von Versammlungen.

Die Pastoralkonferenz unserer Pfarrgruppe Stein-Auheim wird einen neuen Termin besprechen und festlegen, der so früh wie möglich bekannt gegeben wird.

In der Hoffnung, dass wir die Zeit dieser Pandemie gut durchstehen, bin ich zuversichtlich, dass wir nach den Sommerferien eine schöne und intensive Erstkommunion feiern werden.
Damit die Kinder christliche Werte und die Feier des Gottesdienstes für ihr Leben entdecken und die Familienangehörigen sie hierbei unterstützen, bitte ich herzlich um das Gebet der Gemeindemitglieder beider Pfarreien.

Inge Stöckel
Gemeindereferentin


www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2020 by Giuseppe Abrami