Galerie
 
Messdienergemeinschaft St. Nikolaus - Seifenkistenrennen am 09. + 10. Mai 2009
 
Das Hanauer Seifenkistenrennen ging am Wochenende des 09. / 10. Mai 2009 in die dritte Runde. Natürlich waren auch wir wieder mit von der Partie und fuhren mit unseren Seifenkisten die Strecke an der Herrmann-Ehlers-Straße hinunter. Schöne Bilder von unserem Renn-Tag finden Sie in der Galerie.
 


Am Samstag, den 09. Mai 2009 ging das Hanauer Seifenkistenrennen in die dritte Runde. Wir trafen uns schon sehr früh an der Rennstrecke. Nach der Anmeldung...
 

... ging es auch schon zur Technischen Abnahme der Seifenkisten.



Diese wurden gewogen...
 

... auf Sicherheit und Bremsfähigkeit überprüft und für das Rennen freigegeben.



Vor jedem Rennen bereitet sich jeder Fahrer individuell auf seine Fahrt vor
 

Im Anschluss daran konnten wir auch schon auf der Rennstrecke...



... das erste Mal...
 

... an den Start gehen.



Das ist aber gar nicht so einfach an den Start zu gehen.
 

Zunächst musste man an der Startrampe warten bis eine Bahn frei war.



Danach wurde die Seifenkiste durch Helferinnen und Helfer auf die ziemlich hohe Startrampe geschoben...
 

... und die Fahrerinnen und Fahrer konnten einsteigen.



Danach gings teilweise rasant die Strecke hinunter.
 




 




Unten, am Ende der Rennstrecke angekommen, mussten die Seifenkisten wieder nach oben gezogen werden. Die Strecke war ca. 350 Meter lang.
 

Als die Seifenkisten...



... wieder oben angekommen waren...
 

... stellten wir uns wieder am Ende der Schlange für den Start an.



Im Zuge dieser Wartezeiten konnten auch unsere kleinen Fans in den Kisten einmal Probesitzen.
 

Dann ging es wieder weiter. Fahrerkarte schon mal bereithalten...



... Seifenkiste auf die Startrampe stellen...
 

... und Start!



 

Und dann wieder heraufziehen.



 

Und dann wieder von vorne.



Da wir insgesamt 14 Fahrerinnen und Fahrer hatten und jeder Fahrer insgesamt zwei Mal eine Wertungsfahrt machen musste, kann man sich ungefähr ausrechnen, wie oft wir unsere Seifenkisten die Strecke heraufgezogen haben.
 

Als Team haben wir das Seifenkistenrennen begonnen und als Team haben wir es erfolgreich abgeschlossen und dabei viel Spaß gehabt.



Als die Wertungsläufe für die Freie Klasse (Hartgummi), in der wir am Seifenkistenrennen teilnahmen, abgeschlossen waren, konnte der Große Preis der IGSV beginnen.
 

Auch wir nahmen daran Teil und stellten ein Vierer-Bob-Team inkl. drei Anschiebern.



Dann ging es im Vierer-Bob die Strecke herunter und alle teilnehmenden Vereine fuhren im KO-System gegeneinander. Wer verliert, scheidet aus und wer gewinnt, fährt weiter.
 

Auf die Plätze...
Fertig...
LOS!



Erfolg! Nach einigen Runden bewährten wir uns im Großen Preis der IGSV und belegten den dritten Platz.
 

Noch einige Fahrten wurden...



... mit den Seifenkisten unternommen, bevor wir...
 




... auf die Siegerehrung warteten.
 

Als die Siegerehrung kam...



... lauschten wir gespannt den Ergebnissen.
 

Die Verkündung der Ergebnisse des IGSV-Pokals freute uns sehr und wir nahmen den Pokal und die Urkunde für den 3. Platz gerne entgegen.



Danach, wer konnte es glauben, belegten wir in der Kategorie Freie Klasse (Hartgummi) Einzel...
 

überraschend den zweiten...



... und den grandiosen ersten Platz!
 

Aber auch in der Kategorie Freie Klasse (Hartgummi) Team belegten wir den dritten...



... und den zweiten Platz.
 




Am Ende des Renntages waren wir doch sehr erstaunt, wie voll unsere Seifenkiste mit Pokalen und Urkunden besetzt war.
Und obwohl es uns nicht um das Gewinnen ging, sondern vielmehr um den Spaß an der Freude und der Teilnahme und dem Mitmachen, freuten wir uns doch sehr über alle erfahrenen Preise. Es ist ein schönes Zeichen dafür, dass die viele Arbeit und die Vorbereitung nicht umsonst waren. Wobei sie das ja gar nicht sein können, denn wir waren ja alle dabei und werden noch lange daran denken.
 

Alle unsere Seifenkistenpilotinnen und -piloten und alle Helferinnen und Helfer des Tages.
Wir danken allen Helferinnen und Helfern, allen Seifenkistenpilotinnen und -piloten und allen, die im Hintergrund und vor Ort mitgeholfen haben, dass unsere Seifenkistenrennen-Teilnahme so schön verlaufen ist.
Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr und hoffen, dass wir dann ebenso viel Spaß haben wie dieses Jahr!


www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2017 by Giuseppe Abrami