Galerie
 
Messdienergemeinschaft St. Nikolaus - Messdieneraufnahme am 09.12.2012
 
Am Sonntag, den 09.12.2012 feierten wir in St. Nikolaus das Patrozinium, das Patronatsfest. In einem festlichen Gottesdienst nahmen wir vier Kinder in die Gemeinschaft unserer Ministranten auf. Viel Freude bei den Bildern von unserem Gottesdienst und der Aufnahme.
 


Am 2. Advent, am 09.12.2012, feierten wir unser Patrozinium, das Patronatsfest.
 

Wie am Patronatsfest üblich, nahmen wir in diesem Gottesdienst feierlich neue Ministrantinnen und Ministranten auf.



Der Einzug erfolgte durch "dichtes" Schneetreiben.
 

Die Anwärter sind gut am fehlenden weißen Chorhemd, dem Rochet, zu erkennen.



 

Nach dem Einzug...



 

... folgte die Altarinzenz.



 




Begrüßung.
 




Zum Gloria.
 




Das Tagesgebet.
 

Ein Blick entlang der Messdiener im Kirchenschiff.



Lesung
 




Vor der Evangeliumsprozession wurde Weihrauch aufgelegt...
 

... und die Messdiener...



... stellten sich am Evangeliar auf.
 




Evangeliumsprozession mit...
 

... anschließender Inzenz und Verkündigung des Evangeliums.



Kaplan Edomobi bei seiner Predigt.
 

Nach der Predigt...



... war der Zeitpunkt der Aufnahme gekommen.
 

Die Gruppenleiter riefen die Anwärter auf den Ministrantendienst bei ihren Namen.



Nachdem jeder Einzelne mit dem Ruf "Hier bin ich" geantwortet hat...
 

... betreten die Anwärter den Altarraum und...



... werden, stellvertretend für alle, von Pfarrer Suerbaum nach ihrer Bereitschaft...
 

... zum Dienst als Ministrant gefragt.



Nach der Befragung werden die Messdiener...
 

... vollständig eingekleidet...



... und bekommen anschließend...
 

... ihre Messdiener-Plakette verliehen.



Zum Abschluss spricht ein neuer Ministrant ein Gebet.
 

Nach der Aufnahme folgte...



... das Credo...
 

... und anschließend die Fürbitten.



Die neuen Messdiener sind jetzt nur noch an der Größe zu unterscheiden.
 

Zur Gabenbereitung.



 




 

Weihrauch auflegen.



Altarinzenz.
 




 

Priester-Inzenz.



Volksinzenz.
 

Die Flambeaux werden geholt und die Messdiener...



... stellen sich um dem Altar auf.
 




Zum Hochgebet.
 




 

Nach dem Hochgebet und dem Vaterunser werden die Flambeaux wieder in die Sakristei zurück gebracht...



... und nachdem...
 

... die Messdiener...



... wieder auf ihren Plätzen sind...
 




 




... folgte auch schon die Kommunion.
 




Nach der Kommunion...
 

... folge der Dank und anschließend das...



... Schlussgebet.
 

Nach dem feierlichen Schlusssegen...



... stellen sich alle zum Auszug auf.
 

Der Auszug.



 




Nach dem Gottesdienst gab es in der Sakristei noch ein paar Worte des Dankes für alle Beteiligten und herzliche Glückwünsche für die neuen Messdiener.
 

Ganz zum Schluss, das darf nie fehlen: Ein Gruppenbild mit den neuen Messdienern inkl. der Gruppenleiter.


www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2017 by Giuseppe Abrami