Galerie
 
Messdienergemeinschaft St. Nikolaus - Steinheimer Kreuzwallfahrt zum Fest Kreuzerhöhung 2014
 
Unsere Herbstwallfahrt 2014 feierten wir am Festtag selbst, da der 14. September auf einen Sonntag fiel. Als Festprediger und Hauptzelebrant des Festhochamtes kam der Würzburger Domkapitular Clemens Bieber.
 


Bereits am Vortag der diesjährigen Herbstwallfahrt wurde das Zeltdach aufgespannt, am Wallfahrtsmorgen die Festbänke aufgeschlagen und der Altar hergerichtet.
 




Die Messdiener sind zwischenzeitlich eingetroffen und sitzen bereit für die Feier.
 

Die liturgische Prozessionsordnung wird eingenommen.



Um 9.30 Uhr begann die Prozession von St. Nikolaus mit dem Gnadenkreuz. Auch Gläubige aus Hanau-Innenstadt und Hanau-Kesselstadt sind dabei.
 

Domkapitular Clemens Bieber aus Würzburg trägt das Kreuz durch die Straßen Steinheims.



Die Gläubigen laufen entweder vor dem Tragehimmel...
 

...oder hinter ihm.



Die Gläubigen haben ihre Häuser zur Feier des Tages geschmückt.
 

Am Kreuzweg angekommen, wartet die Prozession aus St. Nikolaus...



...auf die eucharistische Prozession aus St. Johann, der sich auch Gläubige aus Klein- und Großauheim angeschlossen haben.
 

Beide Prozessionen schließen sich zusammen...



...und ziehen unter Musikbegleitung zurück zur Nikolauskirche.
 




 

Jede Gemeinde hat ihr eigenes Vortragekreuz dabei.



Inzens des Allerheiligsten.
 

Die Kreuzwallfahrt ist einer der Festtage, an denen die Fahne der ehemaligen Stadt Steinheim ausgehängt wird.



 

Nachdem die Prozession bei St. Nikolaus eingetroffen ist,...



...finden sich die Gläubigen auf dem Wallfahrtsplatz ein.
 

Viele sind gekommen.



 

Der Einzug beginnt.



 

Diakon Rupert Schnell trägt das Evangeliar, in dem die Worte Jesu aufgeschrieben sind.



Domkapitular Bieber trägt das Wallfahrtskreuz...
 

...und stellt es vor dem Altar ab.



Verehrung des Kreuzes zum Einzug.
 




 




Pfr. Werner Suerbaum begrüßt die versammelte Gemeinde und ihre Geistlichen sowie den Festprediger.
 

Ein ungewohnter Anblick: Während der Feier ist der Schrein des Wallfahrtskreuzes leer.



 

Diakon Schnell hat das Evangelium verkündet.



Domkapitular Bieber hält die Festredigt.
 




 

Die Messdiener stellen sich auf zur Gabenprozession.



Bei der Gabenbereitung werden Brot und Wein zum Altar gebracht.
 

Wer nicht im Freien feiern kann, wohnt der Messe durch Videoübertragung in der Kirche bei.



Bei der Präfation.
 

Die Gläubigen feiern andächtig mit.



Während des Sanctus stellen sich die Messdiener mit Flambeaus um den Altar.
 

Während des Hochgebets.



 

Bei der Schlussdoxologie.



 

Während der Kommunionspendung.



 

Ein Chor trägt zur Festlichkeit der Messe bei.



 

Domkapitular Bieber spendet den Segen mit dem Wallfahrtskreuz.



 

Beim Schlusslied.



Der Auszug am Ende der Messe...
 

...begibt sich zur Kreuzkapelle...



...und bildet ein Spalier zu Ehren des Wallfahrtskreuzes.
 

Das Kreuz wird wieder in seinen Schrein in der Kreuzkapelle zurück gebracht.



 

So stark frequentiert ist die Sakristei normalerweise nicht.



Gruppenbild aller Messdienerinnen und Messdiener, aller Bannerträger und aller Geistlichen mit dem Festzelebranten.

Ihnen und allen, die mit ihren verschiedenen Aufgaben die Wallfahrt vorbereitet und durchgeführt haben, sei von Herzen gedankt!
 


www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2017 by Giuseppe Abrami