Erstkommunionvorbereitung

 
Die Erstkommunion steht in der katholischen Kirche für den festlich begangenen ersten Kommunionempfang der Kinder. In der Regel sind die Kinder in der dritten Klasse und sind zwischen neun und zehn Jahren alt. An diesem Tag erhalten die Kinder zum ersten Mal eine konsekrierte Hostie, den Leib Christi. Die Erstkommunion gehört zusammen mit der Taufe und der Firmung zu den Initiationsriten, also zu den Sakramenten, die einen Menschen in die katholische Kirche eingliedern. Die Erstkommunion wird vorbereitet durch eine theoretische und praktische Einführung in den christlichen Glauben, den Kommunionunterricht.

Die Vorbereitung der Kinder auf den Empfang der ersten Heiligen Kommunion, findet in Kleingruppen mit einer Größe von fünf bis acht Kindern statt. Vorbereitet werden die Kinder von Müttern oder Vätern, die in die Rolle von Kommunionkatechetinnen bzw. Kommunionkatecheten schlüpfen.
Verantwortlich für die Kommunionvorbereitung ist Gemeindereferentin Inge Stöckel. Gemeinsam mit den Kommunioneltern werden unsere Kinder auf die Erstkommunion vorbereitet. Ständige Katechetenrunden helfen den Katechetinnen und Katecheten die Kinder vorzubereiten.

Die Erstkommunionvorbereitung beginnt im Oktober eines Jahres und endet mit dem Empfang der Erstkommunion am Weißen Sonntag, eine Woche nach Ostern. Natürlich ist, mit dem Weißen Sonntag, die Gemeinschaft mit Jesus Christus noch nicht vorüber. Vielmehr ist die Kommunion der Startschuss hinein in das Schiff das sich Gemeinde nennt!

 
Kontaktpersonen
  Inge Stöckel
(06181) 6 75 08 64
 
Verantwortlich für den Inhalt
Inge Stöckel
 
 
www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2017 by Giuseppe Abrami