Taufvorbereitung

 
Jedes Kind, das geboren wird, bringt von Gott die Botschaft mit, dass er sein Vertrauen in die Menschen noch nicht verloren hat. R. Tagore

Das Sakrament der Taufe ist wie Firmung und Eucharistie ein Initiationssakrament – lat. initiare = beginnen. Wer dieses Sakrament empfangen hat, ist ein vollwertiges Mitglied der Kirche und der Gemeinde. Vielen Eltern ist es schon bald nach der Geburt ein Anliegen, ihr Neugeborenes taufen zu lassen. Dies sollte ein Zeichen dafür sein, dass sie sich zum christlichen Glauben bekennen und auch für ihr Kind die Aufnah-me in die christliche Gemeinschaft erbitten, um es im Glauben zu erziehen.

Unseren Gemeinden und uns Taufkatecheten ist es wichtig, dass die Taufe der Kinder nicht nur als ein formaler Akt gesehen wird, sondern dass Eltern spüren, vielleicht wieder neu spüren, dass Gottes Freundschaft ihr Leben und das ihres Kindes bereichern will, dass er Schutz, Sicherheit und Orientierung auf ihrem Lebensweg anbietet, dass er sinnerfülltes Leben und Hoffnung schenken will. Deshalb möchten wir die Eltern der Täuflinge in ihrer Entscheidung begleiten und laden sie und die Paten im Vorfeld der Tauffeier zu einem Gesprächsabend ein, an dem wir über die Zusage der Taufe und der Taufsymbole informieren und gemeinsam den eigenen Glauben reflektieren.

Wir sind ein Kreis von 11 Taufkatecheten aus beiden Steinheimer Pfarrgemeinden, die seit 1999 diese Gesprächsabende leiten.

Am ersten Sonntag in der Fastenzeit findet für alle letztjährigen Täuflinge und deren Familien ein Tauferin-nungsgottesdienst statt.

In diesem Jahr, am 13. März 2011, waren ca. 60 Kinder, Eltern, Großeltern und Paten unserer Einladung in die St.Nikolaus Kirche gefolgt. Der Gottesdienst stand unter dem Thema Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. In der Taufe wird unser Name mit dem Namen Gottes verbunden, d.h. ich bin für Gott so wertvoll, so einzigartig, dass er seinen guten Namen für mich hergibt. Ich bin angenommen mit all meinen Fähigkeiten, Fehlern und Schwächen, mit all dem was zu mir gehört. Gott sagt sein bedingungsloses Ja zu uns. Gott sagt uns in der Taufe seinen Segen zu. Diesen Segen haben wir uns auch gegenseitig weitergegeben. So ist es ein schöner Brauch, wenn Eltern ihre Kinder segnen, z.B. wenn sie sie verabschieden, oder am Abend vor dem zu bettgehen.

Im Anschluss an den Tauferinnerungsgottesdienst waren alle zu Kaffee und Kuchen auf dem Vorplatz der Nikolauskirche eingeladen.


Das Team der Taufkatecheten von St. Johann und St. Nikolaus





Bei Fragen zum Thema Taufe wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktpersonen oder an unser Pfarrbüro.


 
Kontaktpersonen
  Pfarrer Lukasz Szafera
(06181) 6 14 68
  Dr. Cordula Uischner-Peetz
(06181) 6 19 62
 
Verantwortlich für den Inhalt
Dr. Cordula Uischner-Peetz
 
 
www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2017 by Giuseppe Abrami