Unser Verwaltungsrat

 
Aus den Statuten der Diözese Mainz
Der Verwaltungsrat der Kirchengemeinde verwaltet die kirchlichen Vermögen in der Kirchengemeinde. Er vertritt die Kirchengemeinde und das Vermögen. Vermögen in diesem Sinne sind auch die der Verwaltung ortskirchlicher Organe unterstellten kirchlichen Stiftungen.

Unsere Gemeinde kommt ohne unterstützende Hände nicht aus. Wir haben eine Pfarrsekretärin, einen Hausmeister, das Servicepersonal unseres Jugendheims, unser Kirchenrechner, unser Reinigungspersonal und die Mitarbeiterinnen unserer Kindertagesstätte, die für uns wichtige Dienste erledigen und für die wir bei allen Fragen ansprechbar sein sollen.

Die Sorge um die Gebäude unserer Pfarrgemeinde gehört ebenfalls zu den wichtigen Aufgaben. Ein wichtiges Leitmotiv was uns dazu von der Diözese vorgegeben ist: Die Gebäude müssen sich selbst tragen muss hierbei beachtet werden. D.h. wir müssen bei der Erstellung unserers Haushaltes an die Bildung entsprechender Rücklagen denken.
Bei technischen Fragen greift der Verwaltungsrat auf die Hilfe von Handwerkern in der Gemeinde zurück.

Der Verwaltungsrat setzt sich zusammen aus:
  • dem Pfarrer

  • und den vom Pfarrgemeinderat gewählten Mitgliedern

  • Der oder dem Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates (ohne Stimmrecht)

Die Mitgliederzahl des Verwaltungsrates setzt sich aus der Anzahl an Katholiken in der Pfarrgemeinde zusammen.[...]


In unserem Verwaltungsrat sind 6 Personen aus der Pfarrgemeinde, vom Pfarrgemeinderat der sich seit 2016 im Amt befindet, gewählt worden.

Zu den Mitgliedern gehören im einzelnen:
  • Pfarrer Łukasz Szafera, Vorsitzender
  • Claudia Küßner, stlv. Vorsitzende
  • Bernd Aull
  • Frank Bohländer
  • Monika Fenchel (ab 18.01.2017)
  • Gernot Gesser
  • Anton Hergesell
  • Katrin Huth (bis 15.01.2017)
  • Giuseppe Abrami, (Vorsitzender des Pfarrgemeinderates), ohne Stimmrecht




 
Kontaktpersonen
  Pfarrer Łukasz Szafera
(06181) 98 87 85
  Claudia Küßner (stlv. Vorsitzende)
(06181) 66 29 46



Bildergalerie
Sicherungsmaßnahmen im Glockenturm
Im August 2011 wurden ausführliche Sicherungsmaßnahmen im Glockenturm der St. Nikolaus Kirche durchgeführt. Der Glockenstuhl, über dem sich ein Steg zum befestigen und hissen der Turmfahnen befunden hat, war sichtlich in die Jahre gekommen. Zur Sicherheit aller die die Fahnen aufhängen und auf dem Glockenturm einen Dienst ausüben, wurde ein vollständiges Podest über den Glocken installiert das ein sicheres Arbeiten ermöglicht. Weiterhin wurden zahlreiche alte Leitern aus Holz durch Leitern aus Aluminium ersetzt. Instandsetzungsarbeiten an der Treppenkonstruktion wurden ebenfalls vorgenommen.

Insgesamt hat sich die Arbeit gelohnt und nachdem der Kirchturm anschließend vollständig gereinigt wurde, hat man ein Ergebnis dass sich sehen lassen kann.
Aufzug Jugendheim
Ein paar Schnappschüsse von unserem Projekt: Aufzug Jugendheim
 
Verantwortlich für den Inhalt
Pfarrer Łukasz Szafera
 
 
www.stnikolaus-steinheim.de © 2003 - 2017 by Giuseppe Abrami